Aktuelle Neuigkeiten

17.12.19

Mehr als 80 Schülerinnen und Schüler spendeten Blut und ließen sich typisieren!

 

Am 29.11.2019 fand am Märkischen Berufskolleg in Zusammenarbeit mit dem DRK (Deutsches Rotes Kreuz) und der WSZE (Westdeutsche Spenderzentrale) die jährliche Blutspendeaktion mit der Möglichkeit zur Typisierung zur Stammzellspende statt - und dies mit sehr großem Erfolg!!

Engagierte Schülerinnen und Schüler der höheren Berufsfachschule (BFS11a,b,c) mit dem Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswesen und der Fachschule für Sozialpädagogik (FSO1) informierten im Vorfeld über die Themen Blutspende, Leukämie und Stammzellspende und konnten so 84 Schülerinnen und Schüler zur Blutspende motivieren. Es ließen sich zudem 55 Schülerinnen und Schüler für eine mögliche Stammzellspende typisieren. Außerdem konnten der WSZE Spenden in Höhe von 170 Euro durch einen Kuchenverkauf überreicht werden. Diese Spenden können nun dazu beitragen, an Leukämie erkrankte Menschen zu unterstützen und einen passenden Stammzellspender zu finden.


Die in dem Projekt involvierten Klassen und Lehrkräfte danken allen Spendern, die so unter Umständen zu Lebensrettern werden, im Namen der Westdeutschen Spenderzentrale (WSZE) und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)!