Aktuelle Neuigkeiten

13.07.18

Globale Verantwortung erfahren – Planspiel für angehende Erzieherinnen und Erzieher

 

Seit diesem Schuljahr sind Bildung für nachhaltige Entwicklung, Globales Lernen und Fairer Handel fester Bestandteil in den Unterstufenklassen der angehenden Erzieherinnen und Erzieher.
Am 13.06.2018 führten die Schülerinnen und Schüler im Bildungsbereich „Nachhaltige Entwicklung“ das Planspiel „Schneller – weiter - mehr. Arbeitsbedingungen in der Technikindustrie“ in Kooperation mit dem Institut für Kirche und Gesellschaft durch.
Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher nahmen dabei verschiedene Perspektiven von Menschen ein, die an der Herstellung unserer täglich verwendeten elektronischen Produkte sind.
Sie hinterfragten wirtschaftliche, politische und eigene Konsumentscheidungen und diskutierten ihr individuelles Handeln, um damit eine nachhaltige Herstellung von Produkten zu unterstützen.
Das Planspiel bot verschiedene Anlässe, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die (Um)welt zu verstehen, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen und zu zukunftsfähigem Denken und Handeln in der beruflichen Praxis zu motivieren.

Text: F. Dasenbrock
Bilder: L.-M. Staljan, F. Dasenbrock, C. Schmitt

Planspiel Soziales Lernen001

Planspiel Soziales Lernen002

Planspiel Soziales Lernen003

Planspiel Soziales Lernen004

Planspiel Soziales Lernen005

Planspiel Soziales Lernen006

Planspiel Soziales Lernen007

Planspiel Soziales Lernen008

Planspiel Soziales Lernen009

Planspiel Soziales Lernen010

Planspiel Soziales Lernen011

Planspiel Soziales Lernen012

Planspiel Soziales Lernen013