Berufsgrundschuljahr Gastronomie

1. Ziel

Das Berufsgrundschuljahr vermittelt eine berufliche Grundbildung in den gastronomischen Berufen

  • Köchin/Koch
  • Restaurantfachfrau/-fachmann
  • Hotelfachfrau/-fachmann
  • sowie eine erweiterte Allgemeinbildung.

Die Praxis wird in den sehr gut ausgestatteten Technologieräumen der Schule durchgeführt. Ein im Laufe des Schuljahres zu absolvierendes zweiwöchiges Betriebspraktikum ermöglicht das Sammeln der ersten konkreten Erfahrungen in Betrieben.

2. Dauer

ein Vollzeitschuljahr

3. Aufnahmevoraussetzungen

Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und Hauptschulabschluss oder erfolgreicher Besuch der Vorklasse zum Berufsgrundschuljahr.

4. Berechtigungen / Abschlüsse

Das Berufsgrundschuljahr berechtigt dazu, in einem Ausbildungsberuf der Gastronomie die Ausbildungszeit um ein Jahr zu verkürzen. Der erfolgreiche Besuch des Berufsgrundschuljahres berechtigt ebenfalls zum Übergang in die Oberstufe der zweijährigen Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft.
Im Berufsgrundschuljahr wird eine berufliche Grundbildung erworben.

Folgende Abschlüsse können nach erfolgreichem Besuch erworben werden:

  • Schüler mit dem Hauptschulabschluss erhalten den Sekundarabschluss I (Hauptschula bschluss nach Klasse 10)
  • Schüler mit Sekundarabschluss I erwerben die Fachoberschulreife, wenn die Leistungen in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Englisch und Mathematik mindestens befriedigend (3,0) sind.

Die o.g. Abschlüsse können nur erreicht werden, wenn in der berufsbezogenen Praxis  mindestens ausreichende Leistungen erreicht worden sind.

5. Unterrichtsorganisation

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/ Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/ Gesundheitsförderung
  • Politik/ Gesellschaftslehre

Berufsbezogener Lernbereich

Theorie

  • Wirtschaftslehre/Betriebsführung
  • Arbeitslehre
  • Produktentwicklung und -pflege
  • Ernährungslehre
  • Lebensmittelkunde
  • Hygiene
  • Mathematik
  • Englisch

Praxis

Gastronomisches Handeln

  • Serviermethoden
  • Servicebereich
  • Getränkekunde
  • Nahrungszubereitung 

Differenzierungsbereich

6. Erforderliche Unterlagen

  • Anmeldeformular (Ausdruck der Online-Anmeldung)
  • Lebenslauf
  • das letzte Zeugnis in Fotokopie

7. Anmeldung

Die Anmeldung am Märkischen Berufskolleg erfolgt über die Plattform
schüler-online.
Alle Informationen zur Anmeldung und die Anmeldezeiträume finden Sie für jedes Schuljahr  unter „Anmeldung“.

Einige Einrichtungen verlangen von ihren Praktikantinnen und Praktikanten einen Nachweis über eine aktuelle „Belehrung gemäß § 43 Abs. Nr. 1 Infektionsschutzgesetz“. Hinweise & Anmeldeformular finden Sie hier ...

Informationsblatt zum Ausdrucken:

BGG.pdf

Nach oben